Gremienwahlen in unserer Pfarrei

Wahlergebnis 2022

Kirchenvorstand

Gemeindeteams

Bekanntmachung Kirchenvorstandswahl

Ergebnis der Kirchenvorstandswahl vom 29. Oktober bis 20. No-vember 2022 In der katholischen Pfarrei Heilige Edith Stein Gemäß § 22 des Gesetzes über die Besetzung der Verwaltungsorgane der Kirchengemeinden im Erzbistum Hamburg (VwOBG) gebe ich das Wahlergebnis bekannt:

Es waren wahlberechtigt: 5175 Personen.
Insgesamt haben 339 Personen gewählt, das sind 6,55 % der Wahlberechtigten.
Davon haben 263 Personen online gewählt, das sind 5,08 % der Wähler.
Weitere 76 Personen haben per Briefwahl gewählt, das sind 1,47 % der Wähler.
Ungültig waren 1 Stimmzettel.

Gewählte Kandidat_innen und Reihenfolge der Ersatzmitglieder mit den für sie abgegebenen

Nr.         Name, Vorname      Stimmenzahl

1             Heinrich Thien             208

2             Hubert Maus                199

3             Daniela Gaberle           169

4             Margherita Lidzba        157

5             Barbara Radzimski        146

6             Dirk Fröhlich                 127

7             Franz - Jürgen Beneke  126

8             Stefanie Albrecht           120

9             Ulrich Dähling                 118

               Ersatzmitglieder sind:   

1             Torben Knaak                   112

2             Christian Lembke             99

Wahlanfechtung:

Gemäß § 24 VwOBG kann jede/r Wahlberechtigte und jede/r Gewählte die Wahl anfechten. Die Wahlanfechtung ist schriftlich bei dem Wahlvorstand bis zum 11. Dezember 2022 einzureichen.

Bekanntmachung Gemeindeteamwahl

Ergebnis der Gemeindeteamwahl vom 29. Oktober bis 20. November 2022 In der katholischen Pfarrei Heilige Edith Stein Gemäß § 22 des Gesetzes über die Wahl der Gemeindeteams im Erzbistum Hamburg (GTWahlG) gebe ich das Wahlergebnis bekannt:

Es waren wahlberechtigt: 5271 Personen.
Es wurden 0 Wahlbriefe zurückgewiesen.
Insgesamt haben 345 Personen gewählt, das sind 6,55 % der Wahlberechtigten.
Davon haben 269 Personen online gewählt, das sind 5,10 % der Wähler.
Weitere 76 Personen haben per Briefwahl gewählt, das sind 1,45 % der Wähler.
Ungültig waren 5 Stimmzettel.

Gewählte Kandidat_innen und Reihenfolge der Ersatzmitglieder mit den für sie abgegebenen Stimmen:

Nr.1    Für das Gemeindeteam Boizenburg sind gewählt:

 Nr.       Name, Vorname         Stimmenzahl

1          Veronika Staalkopff    48

2          Elfriede Beck              45

3          Klaus Schulz               41

4          Monika Pasler             38

5          Hanna Staalkopff         34

6          ...

            Ersatzmitglieder sind:

            Maurice Konow          17

            Torben Knaak             15

            Regina Heinrich          14

Nr.2    Für das Gemeindeteam Hagenow sind gewählt:

Nr.       Name, Vorname         Stimmenzahl

1          Nikolaus Rawald          64

2          Liane Rosengarth       55

3          Gabriele Ebert             53

4          Renate Wand               52

5          Margherita Lidzba        48

6          .

               Ersatzmitglieder sind:   

               Birgit Giese               29

               Marion Räntsch-Bernhöft      27

Nr.3    Für das Gemeindeteam Wittenburg sind gewählt:

Nr.       Name, Vorname         Stimmenzahl

1          Thomas Kleine                       144

2          Sandra Langediekhoff            129

3          Ursula Bühring                        110

4          Diana Seifert                           100

5          Martin Beyrau                            82

6          .

            Ersatzmitglieder sind:

            Ursula Rüping            79

Wahlanfechtung:

Gemäß § 24 VwOBG kann jede/r Wahlberechtigte und jede/r Gewählte die Wahl anfechten. Die Wahlanfechtung ist schriftlich bei dem Wahlvorstand bis zum 11. Dezember 2022 einzureichen.

 

Kirchliches Amtsblatt  Erzbistum Hamburg 28. Jahrgang - Hamburg, 30. November 2022 - Nr. 10

Dekret zur Ernennung von Personen zu Gemeindebeauftragten der Pfarrei Heilige Edith Stein, vom 21. November 2021
Die für den 20. November 2022 angesetzten Wahlen zu den Gemeindeteams für die in der Pfarrei Heilige Edith Stein bestehende Gemeinde St. Helena/ St. Andreas, fallen in Ermangelung einer für eine Wahl ausreichenden Kandidatenanzahl nach § 9 Absatz 7 Satz 3 letzter Halbsatz GTWahlG aus.

Im Rahmen der Entscheidung über weitere Maßnahmen nach § 9 Absatz 7 Satz 4 GTWahlG ernenne ich hiermit diejenigen Personen, die ihre Bereitschaft zur Kandidatur erklärt haben, zu Gemeindebeauftragten, denen die Aufgaben eines Gemeindeteams obliegen:

Pfarrei Heilige Edith Stein

Für die Gemeinde St. Helena/ St. Andreas, Ludwigslust:

- Frau Janet Gaberle

- Frau Marion Löning

- Frau Christiane Mayr-Seeger

- Frau Christina Schreiber

- Frau Anette Weißenbacher

Die Amtszeit beginnt mit der konstituierenden Sitzung nach § 29 Absatz 1 Satz 2 GTWahlG.

 

H a m b u r g, 21. November 2022

L.S. Pater Sascha-Philipp Geißler SAC Generalvikar

 

 

 

powered by webEdition CMS