Kirche Maria Rosenkranzkönigin in Dömitz

Im Oktober 1877 wurde in Dömitz erstmals auf der dortigen Festung katholischer Gottesdienst gefeiert, und zwar für die da eingewiesenen Militärgefangenen. In den Folgejahren kam dazu zweimal im Jahr der Priester aus Ludwigslust dorthin.

Seit dem Jahr 1912 wurde dann der Gottesdienst öffentlich im Köhnschen Gesellschaftshaus gefeiert. In den Jahren 1945/46 stieg auch hier die Anzahl der Katholiken durch die Vertreibung aus den ehemaligen deutschen Ostgebieten sprunghaft an.

Am 1. Mai 1946 wurde Dömitz Seelsorgestelle und bereits am 1. Mai 1948 selbständige Kirchengemeinde. Erste katholische Geistliche in Dömitz waren 1946 die Jesuitenpatres Bruno Spors und Gerhard Andritzki. Der erste Pfarrer am Ort war dann 1946 Pfarrer Alfons Rücker (bis 1955).

Der Tanzsaal eines Gasthauses wurde 1949/50 zu einer Kirche umgebaut und im Oktober 1950 eingeweiht. Zur Patronin wurde Maria Rosenkranzkönigin erkoren. Die Zahl der Katholiken nahm im Laufe der Jahre – vor allem zunächst während der Lage des Ortes im ehemaligen Sperrgebiet der DDR – ständig ab.

Am 3. September 2000 wurde durch Erzbischof Dr. Ludwig Averkamp der Neubau einer katholischen Kirche in Dömitz mit integriertem Gemeindezentrum eingeweiht. Mit Beginn des neuen Kirchenjahres 2009/2010 – am 29. November 2009 – erfolgte die Einpfarrung der Gemeinde Dömitz in die Pfarrei "St. Helena / St. Andreas" Ludwigslust.

Vermeldungen / Pfarrbrief

 

Vermeldungen für den 01.11.2020

Das Treffen der Firmanden am Samstag den 31.10.20 in Ludwigslust ist abgesagt weitere Informationen folgen per E-Mail.

Am Sonntag, d. 08.11.2020 ist wieder Zählung der Gottesdienstteilnehmer.
Zu zählen sind alle Personen, die an den sonntäglichen Hl. Messen (einschl. Vorabendmessen) teilnehmen. Mitzuzählen sind auch die Besucher der Wort- u.
Kommuniongottesdienste.

Wittenburg
Sonntag (08.11.) ist wieder Kinderkirche in Wittenburg.

Neustadt-Glewe
Ab Mittwoch (04.11.) findet bis auf Weiteres kein Gemeindetreff -Frühstück- statt.
Zukünftig muss sich angemeldet werden, wer einen Gottesdienst besuchen möchte.

Ludwigslust
Der Copernikuskreis am 12.11.20 in Ludwigslust fällt aus.

Kollekte – Heute (01.11.2020-Allerheiligen) - für unsere Pfarrgemeinde

Kollekte -02.11.2020 -Allerseelen)
RENOVABIS -für die Priesterausbildung in Osteuropa

Kollekte – nächsten Sonntag (08.11.2020) - für unsere Pfarrgemeinde

 

Informationen für die Pfarrgemeinde
Für die Sonntagsgottesdienste bitten wir wieder um Anmeldung in den Pfarrbüros.
Weitere Informationen -siehe Internetseite: pfarrei-edith-stein.de (Gottesdienste);
Weiterhin (sehr wichtig) muß auf Gemeindegesang während des Gottesdienstes
verzichtet werden.
Bitte immer auf Abstand achten, während des Betretens der Kirche u. des
Kommunionganges.
WICHTIG: Es ist jetzt Pflicht, Masken auch während des Gottesdienstes zu tragen !!!


Gräbersegnung Pfarrei Hl. Edith Stein 2020
Wittenburg Sonntag, d. 01.11.2020 15.00 Uhr
Tessin Sonntag, d. 01.11.2020 15.00 Uhr
Dreilützow Sonntag, d. 01.11.2020 15.00 Uhr
Zühr Samstag, d.31.10.2020 9.00 Uhr Hl. Messe, anschl. Gräbersegnung
Pogreß Sonntag, d. 01.11.2020 15.00 Uhr
Lübtheen Samstag, d. 31.10.2020 15.00 Uhr
Hagenow Sonntag, d. 01.11.2020 15.00 Uhr
Kuhstorf Sonntag, d. 01.11.2020 15.00 Uhr
Ludwigslust Sonntag, d. 01.11.2020 15.00 Uhr
Alt-Jabel Sonntag, d. 08.11.2020 13.00 Uhr

 

 

Hier können Sie unseren aktuellen Schriftstücke herunterladen:

powered by webEdition CMS